Es geht immer noch „besser“

Wer geglaubt hat das die Köhlmeier Idee mit der Hohentwiel im Binnenbecken schon der Gehirnfurz des Jahrzehnts war hat sich schwer getäuscht.
Köhlmeier (aka Pfostenharry) hat aus der Volksabstimmung und der daraus resultierenden politischen „Watschn“ nichts gelernt.
Der neueste Hit aus der Harder Albtraumfabrik mit Loop, Strandbadinsel, neuem Hafenbecken (extra für 2 Oldtimer), Vernichtung und anschließender Neubau von hunderten Liegeplätzen und geschätzten Kosten von 80-100 Millionen wurde jetzt vorgestellt.
Da stellt sich die Frage: Was muß man essen um solche Albträume zu bekommen.

1 Kommentar

  1. Ich würd sagen da braucht es 2 Portionen Kässpätzle mit extra Käse und viel Butter.

    Die 2 Oldtimer sind schön, keine Frage, sehe sie gerne unterwegs.

    NUR:
    Wenn unser (Noch) Bürgermeister unbedingt die 2 Schiffe im Dorfzentrum haben will, kommt es wahrscheinlich billiger das Zentrum zu den Schiffen zu verlegen.

    Viel wichtiger ist es das Strandbad zu sanieren, die diversen Häfen mit den notwendigsten Dingen wie Toiletten, Duschen, Wasser und Strom zu versorgen.

Schreibe einen Kommentar